Bürgerinnen und Bürger wollen beim Flächennutzungsplan Bergisch Gladbach mitreden und nicht nur zuschauen!

Die sehr hohe öffentliche Beteiligung an der Sitzung des Flächennutzungsplanausschusses (FNP) der Stadt Bergisch Gladbach ist als deutlicher Erfolg des Bündnis der Bürgerinitiativen Bergisch Gladbach BBI-GL zu werten. Gemeinsam ist es den vielen Bürgerinitiativen gelungen in kürzester Zeit 600 Menschen in den Bergischen Löwen zu mobilisieren. Dies spiegelte sich auch in der Reaktion der politischen Vertreter im Stadtrat wieder, die sichtlich beeindruckt waren und in ihren Statements ihre Bürgernähe betonten.

So will die SPD weiterhin offen in allen Richtungen zu bleiben und alle Bürgereinwendungen sorgfältig prüfen. Man sei erst am Anfang der Diskussion zum FNP. Die Vertreter der CDU formulierten an einigen Stellen verhaltene Kritik an dem Plan und erklärten bestimmte Flächen ganz streichen zu wollen. Einzig die Vertreter der FDP und des "Mitte-Links-Bündnis" sprachen sich für den vorliegenden FNP-Entwurf aus. Die FDP lobte die Verwaltung über den Klee und der Vertreter des "DIE LINKE mit Bürgerpartei GL" („Mitte-Links-Bündnis“) hielt ein Plädoyer für mehr Gewerbeflächen und Wohnbauland, während alle anderen von der Notwendigkeit sprachen den Entwurf zu ändern und anzupassen. Auf die Bürgerbeteiligung und zu den Inhalten der mehr als 4.400 Bürgereinwendungen gingen FDP und das „Mitte-Links-Bündnis“ erst gar nicht ein. Besonders deutliche Kritik kam von der Fraktion DIE GRÜNEN/B90, was ihnen auch Applaus aus dem Publikum einbrachte. In einem Antrag forderte die grüne Fraktion einen völligen Neustart des Verfahrens zum Flächennutzungsplan. Dieser Antrag wurde von allen anderen Fraktionen geschlossen abgelehnt.

Die Bürgerinitiativen aus allen Stadtteilen wollen gemeinsam weitermachen und organisieren Informations- und Protestveranstaltungen zum FNP in den einzelnen Stadtteilen. Sie wollen sich auch weiterhin in die Diskussion einbringen und mit allen Parteien und Fraktionen über ihre berechtigten Einwende und Vorschläge diskutieren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Diesen BLOG als RSS-Feed hier.

Bilder: Aktionstag gegen TTIP in Bergisch Gladbach

  Fitness gratis beim LVR Fahrstuhl zum 4ten Stock

BLOG

Überwindung .... Protest gegen Bürgermeister Urbach (Di, 23 Jun 2020)
>> mehr lesen

CDU GL will nicht von DIE LINKE. überstimmt werden! (Fri, 19 Jun 2020)
>> mehr lesen

Nicht von der Zuschauertribüne! (Thu, 04 Jun 2020)
>> mehr lesen

Kreis AfD RBK verwendet widerrechtlich das Wappen des Rheinisch-Bergischen Kreis für rechtsextremen Wahlkampf (Tue, 19 May 2020)
>> mehr lesen

Steuergeschenke an Eigentümer senken keine Mieten und sichern keine Arbeitsplätze! (Wed, 13 May 2020)
>> mehr lesen

Grünes Glaubwürdigkeitsproblem im Ampelbündnis in Bergisch Gladbach / Frankenforst (Wed, 29 Apr 2020)
>> mehr lesen

NRW Landesregierung lässt die Menschen in der Krise im Stich! - #Laschetversagt (Wed, 22 Apr 2020)
>> mehr lesen

24. April Klimastreik im Bergischen Land - weitgehend im Netz #NetzstreikFürsKlima (Sun, 19 Apr 2020)
>> mehr lesen

Corona-Leugner, Fake-News und rechte Maulhelden (Thu, 09 Apr 2020)
>> mehr lesen

Schmierenkomödie und Verschwörungsthesen (Fri, 03 Apr 2020)
>> mehr lesen

Santillán geht zur CDU! (Wed, 01 Apr 2020)
>> mehr lesen

Wirtschaftliche Moral in der Corona-Krise? (Fri, 27 Mar 2020)
>> mehr lesen

Widerliche Machenschaften mit der Angst vor COVID-19 (Thu, 26 Mar 2020)
>> mehr lesen

Wahlkampf mit dem Virus und die Aushebelung demokratischer Strukturen (Wed, 25 Mar 2020)
>> mehr lesen

DIE LINKE. schlägt „Löwenpass“ für mehr Teilhabe vor. (Tue, 10 Mar 2020)
>> mehr lesen

„Rassismuskeule“ (Tue, 18 Feb 2020)
>> mehr lesen

AfD Rheinisch Bergischer Kreis will Zusammenarbeit mit der CDU RBK (Wed, 12 Feb 2020)
>> mehr lesen

Grüne sollen Bündnis mit der CDU im Kreistag Rheinisch Bergischer Kreis beenden! (Tue, 11 Feb 2020)
>> mehr lesen

Interessante Seiten:

Archiv

tmsantillan bei Twitter: