Anlagetipp: Parteispenden an FDP und CSU sind sehr rentierlich

Wer jetzt Mövenpicks-Hotel Berlin absteigen möchte, um 7% Preissenkung zu genießen, wird enttäuscht werden. Bei dem “günstigsten” Einzelzimmer für 144,- Euro und der teuersten Suite für 244,- Euro pro Nacht müsste das Einzelzimmer immerhin 13,57 Euro günstiger sein. Aber es ist nicht “billiger” als in 2009.

Pro “billigen” Einzelzimmer könnte das Hotel so bei voller Auslastung ca. 4.953,05 Euro mehr Gewinn erzielen. Das Mövenpick Berlin hat 243 Zimmer und darunter sind viele Zimmer, welche deutlich mehr als 144,- Euro pro Nacht kosten. 243 Zimmer x 4.953,05 Euro wären 1.203.591,15 Euro im Jahr (bei voller Belegung nur in Berlin) und das mal 14 Hotels der Mövenpickgruppe in Deutschland.

Auch wenn die Hotels natürlich nur selten eine volle Auslastung haben werden, wird doch deutlich, dass die sogenannten “legalen Spenden” von insgesamt 1,1 Mio an die FDP plus 820.000 an die CSU sich für die Mövenpickgruppe schon mittelfristig sehr lohnen dürften.

Trotz dieser langfristigen zusätzlichen Gewinnperspektive finden sich auf der Homepage http://www.moevenpick-hotels.com nur 5 aktuelle Arbeitsangebote und dies sind nur Ausbildungsplätze in den 14 Hotels in Deutschland.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Diesen BLOG als RSS-Feed hier.

TTIP-freie Zone Bergisch Gladbach - HIER Bürgerantrag ONLINE unterstützen

Bilder: Aktionstag gegen TTIP in Bergisch Gladbach

  Fitness gratis beim LVR Fahrstuhl zum 4ten Stock

BLOG

Bürgermeister Lutz Urbach will Flächennutzungsplan gegen die Bürgerinnen und Bürger durchziehen (Di, 04 Jul 2017)
>> mehr lesen

Frische Pfifferlinge (Di, 27 Jun 2017)
>> mehr lesen

Jetzt reden die Bürgerinnen und Bürger über den FNP. (Fr, 05 Mai 2017)
>> mehr lesen

Linkes Kommunalwahlprogramm GL einhalten! (Fr, 10 Mär 2017)
>> mehr lesen

Verzeihen, Respekt und Solidarität ... (Do, 09 Mär 2017)
>> mehr lesen

Volkhochschule GL gibt der rassistischen AfD eine Plattform! (Do, 09 Mär 2017)
>> mehr lesen

Bürgerinnen und Bürger wollen beim Flächennutzungsplan Bergisch Gladbach mitreden und nicht nur zuschauen! (Do, 09 Mär 2017)
>> mehr lesen

Basisgruppe fordert Auflösung des „Mitte-Links-Bündnis“ (Mo, 06 Mär 2017)
>> mehr lesen

Wie die Bürgerpartei Bergisch Gladbach abkassiert (Di, 28 Feb 2017)
>> mehr lesen

"Mitte-Links-Bündnis" erklärt Tomás Santillán für tot. (Mo, 13 Feb 2017)
>> mehr lesen

BBI-GL: Bündnis für einen zukunftsgerichteten FNP (Do, 26 Jan 2017)
>> mehr lesen

Restaurant & Steakhaus El Gaucho Köln mit neuer Webseite (So, 22 Jan 2017)
>> mehr lesen

Erwiderung auf die Antwort zur linken Kritik an der Forderung einer "schuldenfreien Stadt" (Fr, 30 Dez 2016)
>> mehr lesen

Die Stadt muss in die Zukunft investieren (Di, 27 Dez 2016)
>> mehr lesen

Lesung: Arzu Toker in Bergisch Gladbach (Mi, 02 Nov 2016)
>> mehr lesen

Atomkatastrophe könnte auch Bergisch Gladbach treffen (Mo, 31 Okt 2016)
>> mehr lesen

Das verschwundene Wohnbaulandkonzept! (Fr, 28 Okt 2016)
>> mehr lesen

Hass verkrüppelt (Mi, 26 Okt 2016)
>> mehr lesen

Interessante Seiten:

Archiv

tmsantillan bei Twitter:

El Gaucho Original argentinisches Restaurant & Steakhaus Köln

Original argentinisches Restaurant & Stekhaus Köln
Hohenstaufenring 29-37
am Zülpicher Platz in Köln
Tel.: 0221 - 24 67 97