Tomás Marcelo Santillán
Tomás Marcelo Santillán

Tomás Marcelo Santillán

 

Tomás Marcelo Santillan wurde am 12.12.1964 in Köln geboren. Er lebt seit seinem ersten Lebensjahr in Bergisch Gladbach Refrath. Nach dem Abitur studierte er Rechtswissenschaft in Köln und gründete zusammen mit Studienkollegen 1995 ein Internetunternehmen und arbeite als IT & Softwareberater und ist spezialisiert auf Sicherheitslösungen und integrative Konzepte für kleine und mittelständische Unternehmen. Nach dem Tod sein Vaters ist er 2016 in das mehr als 50 Jahre alte Familienunternehmen eingetreten und leitet heute zusammen mit seinem Bruder ein Restaurant in Köln.

Seine ersten politischen Erfahrungen sammelte Tomás M. Santillán im Alter von14 Jahren in der Jungen Union. Als sehr junger Mensch merkte er sehr schnell, dass dies nicht seine politische Richtung war, er trat dort aus und schloss sich Anfang 1980 der Friedensbewegung an, die er bis heute als seine politische Heimat betrachtet. 1986 trat er der SPD bei und engagierte sich für die Jusos in der StudentInnenvertretung der Universität zu Köln. 1995 und 2004 kandidierte er für die SPD in einem Wahlkreis zur Kommunalwahl, für die er auch verschieden andere Ämter und Mandate (u.a. Sachkundiger Bürger im Kreistag für die SPD) ausgefüllt hat.


Politisch Aufmerksamkeit erregte Santillán als einer der maßgeblichen Initiatoren des Bürgerentscheids gegen das Cross-Border-Leasing in Bergisch Gladbach im Jahre 2003. Damals konnte attac, deren Kreissprecher er in 2003 war, die Privatisierung des städtischen Abwasserwerks verhindern.

 

Die Beteiligung am Krieg in Afghanistan und Hartz IV führten nach 20 Jahren sehr aktiver und bewegter Mitgliedschaft in der SPD zu einem Bruch mit der Partei, der auch sein Großvater seit 1929 angehörte. Der Großvater lehnte die deutsche Kriegsbeteiligung und die Agenda 2010 ab und verließ nach mehr als 76 Jahren Mitgliedschaft die SPD. Wenige Monate nach Gründung der LINKEN im Jahr 2007 trat auch Tomás Santillán aus der SPD aus und schloss sich der neuen Partei an. Seit 2019 wurde er Vorsitzender DIE LINKE. Rheinisch-Bergischer Kreis  und 2021 einstimmig wiedergewählt.

Der Schwerpunkt der politischen Arbeit liegt allerdings außerhalb parlamentarischer oder Parteistrukturen. Als Aktivist von ATTAC ist er Sprecher der Bürgerinitiative "Bürger gegen TTIP - Bergisch Gladbach",  unterstützt er unter anderen die Mahnwache für Corona-Tote Bergisch Gladbach, das Netzwerk Friedenkooperative in Bonn, Mehr Demokratie e.V.: und arbeitete aktiv für die Bürgerinitiativen zum Thema Flächennutzungsplan FNP Bergisch Gladbach im "Bündnis der Bürgerinitiativen" BBI-GL mit. 

Seine politischen Schwerpunkte sind Umwelt und Soziale. Sein Leitbild ist die demokratische Bürgergesellschaft mit mehr statt weniger direkter Mitbestimmung für alle Bürgerinnen und Bürger an allen Entscheidungen der Politik. Als aktives Mitglied von Mehr Demokratie e.V. setzt sich Tomás Santillán für bessere und faire Bedingungen bei Volksentscheiden in NRW ein. Er ist umweltpolitischer Sprecher der LINKSFRAKTION in der Landschaftversammlung Rheinland LVR.

Mandate: 2009-2014: Mitglied im Stadtrat Bergisch Gladbach und Vorsitzender der Stadtratsfraktion DIE LINKE.
seit 2015: Umweltpolitischer Sprecher LINKSFRAKTION in der Landschaftsversammlung Rheinland LVR
2016-2021: Mitglied im Stadtrat Bergisch Gladbach als Einzelratsmitglied DIE LINKE. (fraktionslos) seit 2021: Sachkundiger Bürger im Kreistag für DIE LINKE.

 

Kandidaturen: 1995: Kandidatur zum Kreistag für die SPD (später in der SPD Fraktion des Rheinisch Bergischen Kreises)
2004: Kandidatur zum Kreistag für die SPD (später in der SPD Fraktion und in Ausschüssen des Kreistags bis 2007)
2009: Kandidatur Stadtrat & Bürgermeister Bergisch Gladbach für DIE LINKE. Bergisch Gladbach
2010: Kandidatur Landtagswahl NRW im Wahlkreis 21 und Reserveliste NRW.
2014: Kandidatur Stadtrat & Bürgermeister Bergisch Gladbach für DIE LINKE. Bergisch Gladbach
2016: Kandidatur als Landrat Rheinisch-Bergischer Kreis für DIE LINKE. RBK
2020: Kandidatur Kreistag Rheinisch-Bergischer Kreis (Wahlkreis & Reserveliste) 2022: Kandidatur Landtagswahl NRW Wahlkreis 21

 

Privat ist er Hobbyfilmer und interessiert sich für Geschichte, die Natur und er geht gerne mit seinen Hunden im Wald spazieren. In seiner Freizeit engagiert er sich Bürgerinitiativen und im bergischen Karneval. Das wichtigste sind für ihn aber die Familie und Freunde.

 

Kontaktdaten:

Tomás Marcelo Santillán
Mozartstr. 12
51427 Bergisch Gladbach
Tel: 02204/22073
Mobil: 0172/2410212

Bei Facebook:  http://www.facebook.com/tomas.m.santillan

Bei Twitter: https://twitter.com/tmsantillan

Bei Google+: https://plus.google.com/103292348089116562822

PRESSEFOTOS

Tomás M. Santillán DIE LINKE. - Landtagswahl NRW 2022
300 DPI Druckfähig
(Die Fotos können frei und ohne Quellenangabe verwendet werden)
Wahlkreis_21_Rheinisch-Bergischer_kreis_
JPG Bild 115.5 KB

Diesen BLOG als RSS-Feed hier.

BLOG

Bin ich in einer Partei der "anderen"? (Mi, 29 Jun 2022)
>> mehr lesen

"Bergischen Mitte" legt rechts nach! (Fri, 17 Jun 2022)
>> mehr lesen

Mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede! (Mon, 16 May 2022)
>> mehr lesen

Fairer Wahlkampf geht anders. (Tue, 10 May 2022)
>> mehr lesen

Dreiste Mogelpackung! Handlungskonzept Wohnen der Stadt Bergisch Gladbach (Tue, 10 May 2022)
>> mehr lesen

„Mitte“ im „Bergischen“ nicht nur rechtsaußen! (Wed, 27 Apr 2022)
>> mehr lesen

ÖPNV komplett kostenlos machen! (Sat, 02 Apr 2022)
>> mehr lesen

AfD mischt bei „angeblichen Corona-Spaziergängen“ mit! (Tue, 22 Feb 2022)
>> mehr lesen

Rechtsextreme & Reichsbürger bei den angeblichen Spaziergängen in Bergisch Gladbach (Tue, 15 Feb 2022)
>> mehr lesen

Die Lüge um die "Übersterblichkeit" und "vielen Impftoten" (Sat, 05 Feb 2022)
>> mehr lesen

Unsere Freiheit! Wir alle sind gefordert! (Tue, 01 Feb 2022)
>> mehr lesen

Danke Australien! (Mon, 17 Jan 2022)
>> mehr lesen

Rechte Bürgerpartei GL löst Fraktion auf! (Fri, 31 Dec 2021)
>> mehr lesen

Die Wahrheit ist immer die richtige Antwort! (Fri, 29 Oct 2021)
>> mehr lesen

Undemokratische Gutsherrenart im GRÜNEN! (Thu, 06 May 2021)
>> mehr lesen

Stadtrat, Stadt und Kommunalpolitik haben eine Mitschuld bei der Schließung der Papierfabrik Zanders (Tue, 04 May 2021)
>> mehr lesen

Unsoziale Corona-Politik spaltet die Gesellschaft! (Fri, 30 Apr 2021)
>> mehr lesen

Goldener Corona-Impfpass (Thu, 29 Apr 2021)
>> mehr lesen

Interessante Seiten:

Archiv

tmsantillan bei Twitter: