Für jede politische Überzeugung die richtigen Brillen in den richtigen Farben

Die Farbe des Rahmens einer Brille ist nur ein Kriterium für die richtige Wahl.  Natürlich ist nicht nur das Äußerliche und die Farbe wichtig, sondern eigentlich sind es die inneren Werte, die die am Ende zur Entscheidung beitragen. Folgende Punkte sind zu beachten:

Material: moderner Kunststoff oder traditionelles Echtglas?
Einige Anbieter bieten ihren Mitglieder ausschließlich Kunststoffgläser und keine Gläser aus echtem Glas. Der Vorteil von Kunststoffgläsern: Sie sind deutlich leichter im Leben zu tragen und bruchsicherer. Der Pluspunkt: Eingebaute Filter schützen sie vor „gefährlichen“ politischen Einflüssen von anderen Seiten. Das verringert das Risiko, dass man die einmal gewählt Weltsicht dann doch irgendwann mal wieder ändert und zu einem neuen oder anderen Anbieter wechselt.

Hartschicht, Entspiegelung, Clean Coat, Lotus-Effekt… Was ist das?
An der Oberfläche sind Programme immer windelweich. Deshalb sind viele Brillengläser mit einer Hartschicht-Veredelung versehen, das die Mitglieder vor Kratzern im ihrem Weltbild schützt. Zusätzlich wird das Brillenglas häufig mit einer Entspiegelung gegen störende politische Reflexe bei Freunden, Kollegen oder der Familie versehen. Mit einem Clean Coat gegen lästige Geschichtsaufbereitung oder Zweifel und Eintrübungen aus aktuellen Konflikten veredelt. Als Option gibt es auch eine Lotus-Beschichtung, welche Funktionäre und Mandatsträger automatisch bekommen, denn  mit dem "Abperl-Effekt" wird auch berechtigte Kritik schon am Brillenglas abgewiesen.

Was ist ein Brechungsindex und was bedeutet das für meine Brille?
Damit die Brille auch bei höheren Werten ein dünnes Glas enthält und schön leicht wird und das Leben nicht zu sehr belastet und das Aussehen auch noch angenehm bleibt, gibt es verschiedene Kunststoffarten, die sich in Glasdicke und Brechungsindex unterscheiden. Vereinfacht gilt: Je höher der Index, desto dünner das Glas. Daher sollte man bei höheren Korrektionswerten und persönlicher Abweichungen zum entsprechenden Parteiprogramm einen entsprechend höheren Index wählen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Diesen BLOG als RSS-Feed hier.

TTIP-freie Zone Bergisch Gladbach - HIER Bürgerantrag ONLINE unterstützen

Bilder: Aktionstag gegen TTIP in Bergisch Gladbach

  Fitness gratis beim LVR Fahrstuhl zum 4ten Stock

BLOG

Fairness im Wahlkampf sieht anders aus! (Mi, 27 Sep 2017)
>> mehr lesen

Mit Geschlossenheit geht DIE LINKE im Kreis gestärkt aus der Wahl hervor (Mo, 25 Sep 2017)
>> mehr lesen

Flächennutzungsplan FNP jetzt im Stadtrat stoppen! (Fr, 22 Sep 2017)
>> mehr lesen

100% Bergisches Land (Mi, 30 Aug 2017)
>> mehr lesen

Wahlkampf zum Landrat Rheinisch-Bergischer Kreis 2017 (Di, 29 Aug 2017)
>> mehr lesen

100% für das Bergische Land – Linker Landratskandidat 2017 (Do, 03 Aug 2017)
>> mehr lesen

Neid und Hass lähmen! (Mi, 26 Jul 2017)
>> mehr lesen

Bürgermeister Lutz Urbach will Flächennutzungsplan gegen die Bürgerinnen und Bürger durchziehen (Di, 04 Jul 2017)
>> mehr lesen

Frische Pfifferlinge (Di, 27 Jun 2017)
>> mehr lesen

Jetzt reden die Bürgerinnen und Bürger über den FNP. (Fr, 05 Mai 2017)
>> mehr lesen

Linkes Kommunalwahlprogramm GL einhalten! (Fr, 10 Mär 2017)
>> mehr lesen

Verzeihen, Respekt und Solidarität ... (Do, 09 Mär 2017)
>> mehr lesen

Volkhochschule GL gibt der rassistischen AfD eine Plattform! (Do, 09 Mär 2017)
>> mehr lesen

Bürgerinnen und Bürger wollen beim Flächennutzungsplan Bergisch Gladbach mitreden und nicht nur zuschauen! (Do, 09 Mär 2017)
>> mehr lesen

Basisgruppe fordert Auflösung des „Mitte-Links-Bündnis“ (Mo, 06 Mär 2017)
>> mehr lesen

Wie die Bürgerpartei Bergisch Gladbach abkassiert (Di, 28 Feb 2017)
>> mehr lesen

"Mitte-Links-Bündnis" erklärt Tomás Santillán für tot. (Mo, 13 Feb 2017)
>> mehr lesen

BBI-GL: Bündnis für einen zukunftsgerichteten FNP (Do, 26 Jan 2017)
>> mehr lesen

Interessante Seiten:

Archiv

tmsantillan bei Twitter: