Stoppt die zwei Gewerbegebiete in Refrath - Frankenforst

Mit der Offenlegung des Vorentwurfs des Flächennutzungsplans Bergisch Gladbach wird nun offiziell, was eigentlich schon seit Jahren in Konzepten im Stadtrat diskutiert wurde. An der Brüderstraße und am Rennweg (entlang der Frankforster Str.) sollen zwei neue Gewerbegebiete entstehen.

 
Spontan haben sich zahlreiche Bürgerinnen und Bürger formiert und die „Finger weg von unserem Wald an der A4 – Refrath Frankenforst” gegründet, um die Anwohner und Betroffenen zu informieren. Die Menschen werden aufgefordert ihre Einwendungen im Rahmen des Beteiligungsverfahren abzugeben, um deutlich zu machen, welche Belastungen der Stadtteil jetzt schon unterworfen ist.


Frankenforst ist der am stärksten betroffene Stadtteil

 

Tatsächlich ist der Frankenforst das Gebiet in der Stadt, welches am stärksten von den Plänen betroffen und belastet sein wird. Das sind nicht nur die Gewerbegebiete, sondern auch der Plan des Autbahnzubringers über den Bahndamm und der Plan die Autobahn A4 auf sechs Spuren auszubauen.

Schon heute wird die Lebensqualität durch eine Verkehrslawine, überhöhte Luftbelastung und Fluglärm eingeschränkt, wie alle Untersuchungen belegen. Die Bürgerinitiative konzentriert und bezieht sich auf den Flächennutzungsplan und die Pläne für die Gewerbegebiete G-Fr1a und G-Fr2a.

>> Mehr Information direkt bei der BI unter: www.frankenforst.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Diesen BLOG als RSS-Feed hier.

TTIP-freie Zone Bergisch Gladbach - HIER Bürgerantrag ONLINE unterstützen

Bilder: Aktionstag gegen TTIP in Bergisch Gladbach

  Fitness gratis beim LVR Fahrstuhl zum 4ten Stock

BLOG

Neid und Hass lähmen! (Mi, 26 Jul 2017)
>> mehr lesen

Bürgermeister Lutz Urbach will Flächennutzungsplan gegen die Bürgerinnen und Bürger durchziehen (Di, 04 Jul 2017)
>> mehr lesen

Frische Pfifferlinge (Di, 27 Jun 2017)
>> mehr lesen

Jetzt reden die Bürgerinnen und Bürger über den FNP. (Fr, 05 Mai 2017)
>> mehr lesen

Linkes Kommunalwahlprogramm GL einhalten! (Fr, 10 Mär 2017)
>> mehr lesen

Verzeihen, Respekt und Solidarität ... (Do, 09 Mär 2017)
>> mehr lesen

Volkhochschule GL gibt der rassistischen AfD eine Plattform! (Do, 09 Mär 2017)
>> mehr lesen

Bürgerinnen und Bürger wollen beim Flächennutzungsplan Bergisch Gladbach mitreden und nicht nur zuschauen! (Do, 09 Mär 2017)
>> mehr lesen

Basisgruppe fordert Auflösung des „Mitte-Links-Bündnis“ (Mo, 06 Mär 2017)
>> mehr lesen

Wie die Bürgerpartei Bergisch Gladbach abkassiert (Di, 28 Feb 2017)
>> mehr lesen

"Mitte-Links-Bündnis" erklärt Tomás Santillán für tot. (Mo, 13 Feb 2017)
>> mehr lesen

BBI-GL: Bündnis für einen zukunftsgerichteten FNP (Do, 26 Jan 2017)
>> mehr lesen

Restaurant & Steakhaus El Gaucho Köln mit neuer Webseite (So, 22 Jan 2017)
>> mehr lesen

Erwiderung auf die Antwort zur linken Kritik an der Forderung einer "schuldenfreien Stadt" (Fr, 30 Dez 2016)
>> mehr lesen

Die Stadt muss in die Zukunft investieren (Di, 27 Dez 2016)
>> mehr lesen

Lesung: Arzu Toker in Bergisch Gladbach (Mi, 02 Nov 2016)
>> mehr lesen

Atomkatastrophe könnte auch Bergisch Gladbach treffen (Mo, 31 Okt 2016)
>> mehr lesen

Das verschwundene Wohnbaulandkonzept! (Fr, 28 Okt 2016)
>> mehr lesen

Interessante Seiten:

Archiv

tmsantillan bei Twitter:

El Gaucho Original argentinisches Restaurant & Steakhaus Köln

Original argentinisches Restaurant & Stekhaus Köln
Hohenstaufenring 29-37
am Zülpicher Platz in Köln
Tel.: 0221 - 24 67 97